action press: The Bigger Picture

actionpress

Bilder, die bewegen

Presumably Germany’s most digital media company

Seit

0

Bilder für die Ewigkeit

Bilddatenbank mit rund

0

digitalen Media-Assets im Bestand

action press ist in

0

Ländern zuhause

Solide

0

Mio. € Grundkapital

Weltweit

0

Partneragenturen

Täglich wachsend um bis zu

0

Fotos

Über

0

Fotografen aus 120 Ländern

Akquisitionswährung bis

0

Mio. Aktien*

*Akquisitionswährung bestehend aus genehmigtem Kapital 2021 und bedingtem Kapital 2022 (siehe HV-Beschlüsse vom 1.3.2021 und 19.1.2022).


action press ag

www.actionpress.de – www.actionpressvideo.dewww.ddpimages.com
www.archive.laif.de – www.stellapictures.se – www.picturepress.de
 www.intertopics.comwww.food-centrale.com

action press, eine der größten Bildagenturen der Welt

Seit 1970 ist action press im deutschen Medienmarkt vertreten und hat sich in dieser Zeit als die führende Bildagentur etabliert. Weltweit gehören wir längst zu den besten und größten Stock-Anbietern.

Seit August 2021 ist die action press AG das Mutterhaus der ddp-Bildagenturgruppe. Hierzu zählen neben den Unternehmen ddp media GmbH (Hamburg), laif Agentur für Photos & Reportagen GmbH (Köln) und Stella Pictures AB (Stockholm) auch die Bildagenturmarken Picture Press, Intertopics und FoodCentrale.

Insbesondere bei Magazinverlagen und Fernsehanstalten ist action press die erste Adresse, auch wenn es um die aktuelle Bildberichterstattung im Unterhaltungssektor geht.

Die Agentur versteht sich als Schnittstelle zwischen Fotografen, Videoproduzenten und Medienkunden. Verlage und andere Medienunternehmen finden bei action press eine herausragende Themenvielfalt und eine große Auswahl an aktuellem und Archivmaterial.


NFTs von action press: Advanced Blockchain-Tochter FinPro ist Technologiepartner, Professor Tobias Rehberger ist Künstler und Kurator

Frankfurt am Main/Hamburg, 5. April 2022 – Wie auf der Hauptversammlung im Januar 2022 berichtet, ist die action press AG (Frankfurt) im Besitz eines der größten Kataloge digitaler, in einem Unternehmen gebündelter Media-Assets weltweit und sieht in dessen Verwertung in Form von Non-Fungible Tokens (NFTs) großes Potential. Heute gibt die action press AG bekannt, dass sie sich dazu mit der FinPro AG (Köln), der auf Tokenisierung spezialisierten Tochtergesellschaft der Advanced Blockchain AG (Berlin), als Technologiepartner allianziert. Advanced Blockchain AG ist Europas führender, börsennotierter Web3-Inkubator und gilt als Technologieführer der Blockchainindustrie in Deutschland. Gestalter und Kurator der ersten fünf von action press herausgegebenen Tokenisierungsprojekte ist mit Professor Tobias Rehberger einer der bedeutendsten deutschen Gegenwartskünstler von Weltrang.

Vertragsunterzeichung am 22. März 2021

Er überrascht in seinen ersten NFT-Arbeiten mit dem innovativen Konzept sogenannter „Liquid Posters“, in denen Bewegt- und Standbild sowie physische und virtuelle Welt konvergieren. „Wir evaluieren unsere digitalen Vermögenswerte und machen wertvolle Fotos als Tokens in Form digitaler Unikate oder limitierter Editionen als Ganzes oder in Teilen digital handelbar“, so Prof. Moritz Hunzinger, CEO von action press.

„action press Paparazzi“: Start des größten Angebots an High Society-Pressefotografie in Deutschland

Hamburg, 4. Januar 2022 – action press bietet von nun an das größte Paparazzi-Angebot, das es jemals in Deutschland gegeben hat. Unter einem Dach erscheinen jeden Morgen Produktionen der Celebrity News Agencies BackGrid US & Australia, BackGrid UK, Splash und X17 sowie eigene Fotostrecken von action press. „Mehr Paparazzi gab es noch nie aus einer Hand in Deutschland. Wir starten das Jahr 2022 mit einem hochkompetitiven Medienangebot“, so Ulli Michel, CEO der action press international gmbh.

action press-Bilddatenbank mit starkem Wachstum: nun 146,8 Millionen digitalen Media-Assets im Bestand

Frankfurt am Main/Hamburg, 9. September 2021 – Stand heute verzeichnet die action press international GmbH (Hamburg) 72,5 Millionen verschlagwortete Bilder in der Datenbank. Plus dem Bildbestand der ddp media GmbH (Hamburg) von 74,3 Mio. Fotos ergibt sich bei der action press AG (Frankfurt am Main) eine neue Gesamtanzahl von 146,8 Millionen Bildern. Zum Stichtag 1. August 2021 meldete die action press AG 110 Millionen Fotos. 
Am 2. September 2021 informierte die action press AG, eine der grössten Bildagenturen der Welt, dass sie 100% der Anteile von ddp erworben hat. „Wir setzen unser Wachstum nicht nur organisch fort. Bleibt es bei dem seit einem Jahr aufgenommenen neuen Tempo, lösen wir Getty Images als Marktführer neben der chinesischen Konkurrenz bald ab“, so Prof. Moritz Hunzinger, CEO der action press AG.

Prof. Moritz Hunzinger (CEO action press), Ulli Michel (CEO action press), Notar Johann Jonetzki (Notare am Alstertor), Ulf Schmidt-Funke (ddp), Katharina Doerk (ddp) (2.9.2021)

action press übernimmt ddp: in Deutschland entsteht eine der größten Bildagenturen der Welt action press nun mit 110 Millionen digitalen Media-Assets im Bestand, bis zu 50.000 neuen Bildern täglich – 5.000 Fotografen und Videoproduzenten in 120 Ländern – 130 Partneragenturen

Frankfurt am Main/Hamburg, 2. September 2021 – Es ist die zweite Übernahme nach Erwerb des Bildmaterials des kleineren Wettbewerbers face to face GmbH im Februar 2021 und eine der größten im gesamten Wirtschaftszweig der Bilddatenbanken: Die action press AG (Frankfurt am Main), Muttergesellschaft der 1970 in Hamburg gegründeten Medienagentur action press international GmbH, hat heute einen Kaufvertrag über den Erwerb von 100 % der Anteile der ddp Media GmbH (Hamburg) abgeschlossen.

action press: Veränderung im Gesellschafterkreis

Hamburg, 19. August 2020 – action press stellt die Weichen für die Zukunft. Prof. Moritz Hunzinger tritt in den Gesellschafterkreis ein und wird gemeinsam mit dem langjährigen und bewährten Geschäftsführer Ulli Michel die Fotoagentur führen. Hunzinger und Michel bilden seit August 2020 den Vorstand der neugegründeten Obergesellschaft, der action press AG mit Sitz in Frankfurt am Main. Beide sind nun auch hälftig Eigentümer dieser „global digital media Company“. Michel leitet das redaktionelle Tagesgeschäft mit Verlagen, Medienkunden, Fernsehanstalten, Fotografen und Partneragenturen. Hunzinger verantwortet die strategische Weiterentwicklung.

Prof. Moritz Hunzinger (CEO action press), Ulli Michel (CEO action press)

„Ich werde action press als führende Fotoagentur im digitalen Zeitalter etablieren“, so der neue Miteigentümer Hunzinger. „Mit Moritz Hunzinger haben wir einen leidenschaftlichen und gut vernetzten Medienprofi für uns gewonnen, der action press seit vielen Jahren eng verbunden ist. Er wird unserer künftigen Entwicklung entscheidende Impulse verleihen“, sagt Michel. Mit Hunzinger kehrt ein alter Bekannter zu action press zurück. Bereits im Jahr 1999 hatte er als Vorstandsvorsitzender der börsennotierten infas Holding AG (vorm. Hunzinger Information AG) die Mehrheit an action press für 20 Millionen D-Mark erworben und führte die Agentur bis zum Jahr 2004 als deren CEO. Michel übernahm action press im Sommer 2018 im Zuge eines Management-Buyouts und war seither alleiniger Geschäftsführer.


action press: The Bigger Picture

50+ years, almost 150 million pictures and counting: action press aggregates up to 50,000 new tagged pictures from 5,000 photographers and 130 partner agencies in 120 countries – each and every day.